Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 4. Mai Baiersbronn: Betrunkener Autofahrer prallt gegen Ortsschild

Von

Baiersbronn-Huzenbach: Ein betrunkener Autofahrer ist am Sonntagabend mit seinem Wagen gegen das Ortsschild von Huzenbach (Kreis Freudenstadt) geprallt und dann geflüchtet.

Der 49-jährige Mann war auf der Murgtalstraße von Klostereichenbach in Richtung Huzenbach unterwegs, als er in Höhe des Bahnhofes Huzenbach  mit seinem Seat nach rechts von der Straße abgekam und erst eine Bake, dann einen Leitpfosten beschädigte. Erst das Ortsschild stoppte seine Fahrt.

Als Zeugen den 49-Jährigen ansprachen, ob er Hilfe brauche, setzte er die Fahrt fort. Mit drei platten Reifen kam er aber nicht weit. Der 49-Jährige ließ sein Auto auf einem Parkplatz stehen und lief nach Hause. Am Seat enstand Sachschaden von rund 3.000 Euro, den Schaden an den Verkehrszeichen schätzt die Polizei auf mehrere hundert Euro. Ein Alkoholtest ergab zwei Promille. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Artikel bewerten
1
loading

Ausgewählte Stellenangebote

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.