Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 4. Mai Triberg: 19-Jähriger prallt mit Auto gegen Brücke

Von

Triberg: Ein betrunkener Autofahrer ist in der Nacht auf Freitag in Triberg (Schwarzwald-Baar-Kreis) mit seinem wagen gegen die Eisenbahnbrücke geprallt. Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Der Mann kam in der Nußbacher Straße infolge seiner alkoholischen Beeinflussung nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit der linken Fahrzeugseite gegen eine Eisenbahnüberführung. Nach der Kollision drehte sich der VW und blieb schließlich erheblich demoliert rechts von dem Brückenbauwerk stehen.

Der schwer verletzte Fahrer wurde von der Feuerwehr Triberg und des Rettungsdienstes aus seinem Wagen befreit. Nach einer ersten medizinischen Versorgung an der Unfallstelle, wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Bis zum Abschluss der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs blieb die Straße für den Straßenverkehr gesperrt.

Im Rahmen der Unfallermittlungen wurde vom Unfallverursacher eine Blutprobe erhoben und sein Führerschein einbehalten.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.