Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 4. Mai Epfendorf: 17-Jähriger beim Maibaumstellen schwer verletzt

Von

Epfendorf-Trichtingen: Am Freitagmorgen ist ein 17-Jähriger beim Maibaumstellen in Trichtingen (Kreis Rottweil) schwer verletzt worden. Nach einer ersten notärztlichen Behandlung an der Unfallstelle wurde er mit Verletzungen im Bereich des Oberkörpers in ein Krankenhaus gebracht.

Bereits um 0.12 Uhr stellten die Polizeibeamten fest, dass der Maibaum in der Harthausener Straße nicht aufgestellt war, sondern quer über der Fahrbahn lag. Bis die - teilweise alkoholisierten - Verantwortlichen, den Baum zur Seite gelegt hatten, wurde die Straße abgesichert.

Den Beamten wurde mitgeteilt, dass der Baum beim Aufstellen mit Schwalben, abgerutscht sei. Auch beim zweiten Versuch, sei der Baum abgerutscht. Zu Klärung der Unfallursache beschlagnahmten die Ermittler die Führungsschiene und die Führungsstangen. Die  Ermittlungen dauern an.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.