Ein Narr wollte auf einen Taxifahrer losgehen. Foto: SB-Archiv

Auto sei über den Fuß eines Betrunkenen gefahren und weitere Polizeimeldungen aus der Region.

Freudenstadt: Zwei betrunkene Narren haben sich am Wochenende mit einem Taxifahrer angelegt. Dabei schlugen sie auf den Kotflügel und auf die Windschutzscheibe des Taxis ein.

Anschließend rissen sie die Autotüre auf. Ein Narr wollte ins Taxi springen und auf den Fahrer losgehen. Deshalb fuhr dieser los. Dabei stürzte der außerhalb des Fahrzeugs stehende Narr.

Einer der jungen Männer gab an, dass ihm der Taxifahrer beim Vorbeifahren über den Fuß gefahren war und er deshalb auf den Kotflügel schlug, um ihn zum Anhalten zu bewegen. Beide Narren (34 Jahre und 42 Jahre)  waren erheblich alkoholisiert (1,29 und 1,48 Promille).

Wegen der widersprüchlichen Angaben dauern die Ermittlungen der Polizei noch an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: