Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 4. August Autohändler fährt mit gestohlenen Kennzeichen

Von
Mit gestohlenen Kennzeichen war ein Autohändler auf der A 81 unterwegs. (Symbolfoto) Foto: dpa (Symbolfoto)

Rottweil: Bei einer Verkehrskontrolle auf der A 81 nahe Rottweil hat die Polizei am Samstagmorgen einen Autofahrer mit falschen Kennzeichen aus dem Verkehr gezogen.

Der 27-jährige Fahrer aus Estland wurde gegen 4.45 Uhr kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass die Kennzeichen an dem VW Phaeton für einen anderen Pkw ausgegeben sind. Wie die Ermittlungen ergaben, hatte der 27-Jährige das Auto erst am Vorabend ohne Zulassung in Johanniskirchen erworben. Das angebrachte Kennzeichen an dem Phaeton war am Vorabend noch am "richtigen" Pkw angebracht gewesen. Es konnte also davon ausgegangen werden, dass der Autokäufer das Kennzeichen entwendet hatte, um die Zulassung vorzutäuschen.

Der junge Mann führte einen höheren Bargeldbetrag mit sich, um angeblich in Rottweil ein weiteres Auto zu kaufen. Es wurden Ermittlungen wegen Kennzeichendiebstahls, Urkundenfälschung und Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde bei dem Beschuldigten eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1000 Euro erhoben. Das Auto wurde sichergestellt. 

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.