Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 31. Dezember Auf glatter Straße gegen Leitplanke geprallt

Von
Am Montag ist eine 50-Jährige bei Rottenburg (Kreis Tübingen) auf schneeglatter Fahrbahn zu schnell unterwegs gewesen und mit ihrem Auto gegen eine Leitplanke geprallt. (Symbolfoto) Foto: kamera24.tv

Rottenburg: Am Montag ist eine 50-Jährige bei Rottenburg (Kreis Tübingen) auf schneeglatter Fahrbahn zu schnell unterwegs gewesen und mit ihrem Auto gegen eine Leitplanke geprallt.

Die Frau war von Ergenzingen nach Bondorf unterwegs, als sie in einer leichten Linkskurve auf ein Schneefeld geriet. Dabei kam sie mit ihrem Peugeot ins Schleudern und krachte in die Leitplanken.

Der Aufprall war so heftig, dass an ihrem Fahrzeug wirtschaftlicher Totalschaden entstand und das Auto abgeschleppt werden musste. Die Fahrerin war angegurtet und wurde nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 9000 Euro geschätzt.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.