Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 30. Mai 15-Jährige wird von Mann begrabscht

Von
Das Mädchen war von der Hagelrainstraße zu Fuß in Richtung Mühlenbrücke unterwegs, als sie von einem unbekannten Mann bedrängt und unsittlich berührt wurde. (Symbolfoto) Foto: Stallknecht

Donaueschingen: Ein unbekannter Mann hat am Samstagabend eine 15-Jährige in Donaueschingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) unsittlich angefasst.

Das Mädchen war von der Hagelrainstraße zu Fuß in Richtung Mühlenbrücke unterwegs, als sie von einem unbekannten Mann bedrängt und unsittlich berührt wurde. Das Mädchen konnte den vermutlich alkoholisierten, etwa 30- bis 40-jährigen und etwa 1,80 Meter großen Mann von sich wegstoßen und in Richtung Mühlenbrücke flüchten. Als sich dort ein silberfarbener Wagen näherte und die 15-Jährige versuchte, diesen Wagen anzuhalten, flüchtete der Unbekannte in Richtung Hagelrainstraße.

Die Polizei ermittelt gegen den Unbekannten und bittet um Zeugenhinweise. Insbesondere der Fahrer des silberfarbenen Fahrzeugs wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Donaueschingen, Telefon 0771/83783-0, in Verbindung zu setzen.

Artikel bewerten
5
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.