Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 30. April Wilde Verfolgungsjagd endet mit Festnahme

Von
Nach einer filmreifen Verfolgungsfahrt sind am Dienstagabend in Lahr (Ortenaukreis) zwei jungen Männern festgenommen worden. (Symbolfoto) Foto: dpa

Lahr: Nach einer filmreifen Verfolgungsfahrt sind am Dienstagabend in Lahr (Ortenaukreis) zwei jungen Männern festgenommen worden. 

Einer Streife der Bundespolizei war gegen 19.30 Uhr ein silberner BMW auf der Autobahn 5 zwischen den Anschlussstellen Ettenheim und Lahr aufgefallen. Das angebrachte Frankfurter Kennzeichen war als gestohlen gemeldet. Als die beiden Insassen die Polizei bemerkten, verließen sie in Lahr die Autobahn und flüchteten auf der Bundesstraße 36 in nördliche Richtung.

Im Bereich Kürzell verloren die Beamten den BMW vorübergehend aus den Augen. Zeitweilig wurde mit drei Streifen des Polizeireviers Lahr und einem Polizeihubschrauber nach den Tätern und dem Wagen gefahndet.

Nach Hinweisen von Mitarbeitern einer Firma in Kürzell konnten die beiden Männer kurze Zeit später festgenommen und der BMW sichergestellt werden. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass der BMW  in den Vortagen bereits mehrfach bei Tankbetrügereien in Ringsheim und Mahlberg aufgefallen war.

Ob das festgenommene Duo auch für diese Taten verantwortlich ist, wird im Zuge der laufenden Ermittlungen geprüft. 

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.