Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 3. September Birkenfeld: Autofahrer übersieht Biker auf B 294

Von

Birkenfeld: Bei einem Unfall auf der B 294 nahe Birkenfeld (Enzkreis) ist am Mittwochnachmittag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Laut Polizei war der Biker gegen 16.30 Uhr in der Wildbader Straße unterwegs. Nach ersten Ermittlungen übersah ihn ein 52-jähriger BMW-Fahrer, der zuvor auf dem Abbiegestreifen auf Höhe eines Autohauses gewartet hatte, dann aber auf die Bundesstraße eingefahren war.

Beim Zusammenstoß rutschte der 41-jährige Motorradfahrer über die Motorhaube des BMW und stürzte. Sein Fahrzeug schlitterte mehrere Meter entlang der Straße und prallte gegen einen Lichtmast auf Höhe des Autohauses. Durch den Aufprall wurde der Mast derart beschädigt, dass er umfiel und einen weiteren Peugeot auf dem Gelände des Autohauses beschädigte.

Beim Unfall blieb der BMW-Fahrer unverletzt. Der Motorradfahrer musste mit Verdacht auf schwere Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden, laut Polizei besteht jedoch keine Lebensgefahr.

Der Sachschaden am Motorrad beträgt rund 8000 Euro, der am BMW wird auf rund 7000 Euro geschätzt. Der Schaden des beschädigten Peugeot wird auf 2000 Euro, der am Lichtmast auf 5000 Euro geschätzt.

Artikel bewerten
5
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.