Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 3. Mai Eutingen: Lkw schneidet Lkw

Von

Eutingen:  Ein Lastwagenfahrer hat am Dienstagmorgen auf der A 81 zwischen den Anschlusstellen Rottenburg und Horb (Kreis Freudenstadt) Unfallflucht begangen.

Gegen 4.45 Uhr schnitt ein Lkw-Fahrer nach einem Überholvorgang einen anderen Lkw-Fahrer, welcher mit seinem Scania unterwegs war. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der 52-Jährige bremsen und nach rechts ausweichen. Hierbei beschädigte er mehrere Elemente der Außenschutzplanken und fuhr sich schließlich im Grünstreifen fest.

Der unfallverursachende Lkw fuhr ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern in Richtung Singen weiter. Es handelte sich um eine grüne Sattelzugmaschine mit weißem Kofferauflieger. Der Schaden am Scania beläuft sich auf zirka 10.000 Euro, an den Schutzplanken zirca 5000 Euro.

Wer sachdienliche Hinweise zum Unfall oder zum flüchtigten Lkw machen kann, wird gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Zimmern unter der Telefonnummer 0741/348790 zu melden.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.