Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 3. März Bad Urach: Hartgekochte Eier lösen Brandmelder aus

Von

Bad Urach: Ein 73-Jähriger hat am Mittwochabend einen Einsatz der Feuerwehr in der Straße Am Forst in Bad Urach (Landkreis Reutlingen) ausgelöst.

Gegen 19 Uhr hatte der Mann kurzzeitig seine Wohnung verlassen und dabei die Eier, welche er hart kochen wollte, auf dem eingeschalteten Herd zurückgelassen. Dadurch kam es zu einer starken Rauchentwicklung, sodass der in der Wohnung angebrachte Feuermelder auslöste und die Feuerwehr anrückte.

Vorsorglich wurden die neun Wohnungen des Wohnblocks evakuiert. Währenddessen kehrte der Bewohner wieder heim und ließ die Feuerwehr in die Wohnung. Dort konnte glücklicherweise lediglich starker Rauch festgestellt werden, zu einem Feuer war es nicht gekommen. Nach dem Durchlüften ist in der Küche außer durch den Rauch kein weiterer Schaden entstanden.

Artikel bewerten
3
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.