Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 3. Juli Kneipenschlägerei endet im Krankenhaus

Von
Bei einer Schlägerei in Oberndorf ist ein 30-jähriger Mann verletzt worden. (Symbolfoto) Foto: dpa

Oberndorf: Bei einer Schlägerei vor einer Gaststätte in Oberndorf (Kreis Rottweil) ist in der Nacht auf Sonntag ein Mann verletzt worden.

Laut Polizei war es vor der Kneipe in der Talstraße zwischen mehreren Männern zum Streit gekommen. Nachdem zwei der Männer das Lokal verlassen hatten, muss es offenbar zwischen den beiden eine Auseinandersetzung gegeben haben. Dabei wurde einer am Kopf verletzt.

Eine Frau entdeckte den blutenden 30-Jährigen vor der Gaststätte. Der Schläger war zu diesem Zeitpunkt bereits geflüchtet. Er wird als etwa 1,85 Meter groß, muskulös, tätowiert und mit Glatze beschrieben. Bekleidet war er mit schwarzem Pulli mit weißer Aufschrift sowie schwarzer kurzer Hose.

Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Von einer gefährlichen Körperverletzung ist jedoch auszugehen.

Artikel bewerten
2
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.