Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 3. April Ohne Führerschein in Motorrad-Saison gestartet

Von
Zu früh gefreut hat sich ein Biker aus dem Ortenaukreis. (Symbolfoto) Foto: Jag_cz/Fotolia.com

Achern/Lauf: Wegen Fahrens ohne Zulassung und fehlendem Versicherungsschutz sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis muss sich seit Dienstagabend ein Mittzwanziger verantworten.

Beamte des Polizeireviers Achern/Oberkirch entdeckten ihn gegen 20.45 Uhr auf seiner Suzuki im Eschenweg in Lauf (Ortenaukreis). Da an seinem Motorrad kein Kennzeichen angebracht war, wurde er einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass der führerscheinlose Biker das Motorrad weder zugelassen noch versichert hatte.

Kurz zuvor war einer Streife in der Illenauer Straße in Achern ein Mofaroller aufgefallen, der offenbar technisch verändert worden war und schneller fuhr, als er sollte. Der 15 Jahre alte Fahrer des nun doppelt so schnellen Gefährtes muss unter anderem mit einer Anzeige rechnen, weil er dafür keinen entsprechenden Führerschein besitzt.

Ein ähnliches Schicksal ereilte einen Endfünfziger gegen 20 Uhr in Fautenbach: Der Mann war ohne Führerschein auf seinem Motorroller bei der Fahrt auf der Bundesstraße kontrolliert worden.

Artikel bewerten
2
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.