Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 29. Oktober Oberndorf: Betrunkene stecken in Wiese fest

Von

Oberndorf: In der Nacht auf Samstag teilte ein Heranwachsender der Polizei telefonisch mit, dass sein Auto zwischen Aistaig und Sulz in der Wiese stehen würde. Der Fahrer sei abgehauen und er bräuchte jetzt einen Abschleppdienst.

Die Streife stellte drei betrunkene Heranwachsende fest, von denen keiner gefahren sein wollte und den Fahrer, welcher geflüchtet sei, kenne man nicht. 

Die Ermittlungen entlarvten schließlich den Fahrer. Was nun folgte waren eine Blutprobe, der Führerschein wurde einbehalten und eine Anzeige. Bei dem Unfall wurde ein Verkehrszeichen überfahren, Schaden ca. 300 Euro.

Nicht genug, stellte sich dann bei den weiteren Ermittlungen auf dem Polizeirevier raus, dass der Anrufer am Freitag auf einer Geburtstagsparty war und von dieser aus betrunken nach Oberndorf fuhr. Hier wurde dann ein Fahrerwechsel durchgeführt und anschließend kam es zu dem oben geschilderten Unfall. Auch bei ihm wurde jetzt eine Blutprobe veranlasst. 

Artikel bewerten
2
loading
1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.