Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 29. Dezember Freudenstadt: Fußgänger von Kleinwagen angefahren?

Von

Freudenstadt: Ein 23-jähriger Fußgänger ist am Donnerstagnachmittag laut Polizei auf der Stuttgarter Straße von einem Kleinwagen angefahren worden. Diesen Unfall hat der junge Mann allerdings erst nachträglich gemeldet.

Den Angaben des 23-jährigen zufolge war er am Weihnachtstag auf der Stuttgarter Straße, im Bereich der Bacherkreuzung, von der Fahrerin touchiert worden. Zu diesem Zeitpunkt habe er sein Fahrrad geschoben.

Während die Frau weitergefahren sei, habe sich bei ihm ein junger Mann gemeldet, der ihm erklärte, den Unfall beobachtet zu haben und gerne bereit sei, die Polizei zu verständigen. Der 23-Jährige lehnte dies jedoch ab. Erst nachdem er Schmerzen bekam und deshalb das Krankenhaus aufsuchte, entschloss sich der junge Mann die Polizei zu verständigen.

Äußerliche Verletzungen waren bei dem Mann nicht erkennbar. Auch sein Fahrrad wies keinerlei Beschädigungen auf. Zur Klärung des Sachverhalts wäre es für die ermittelnden

Beamten äußerst wichtig, dass der besagte Zeuge des Unfalls sich mit der Polizei in Freudenstadt, Telefon 07441/5360, in Verbindung setzt.

Artikel bewerten
0
loading

Sonderthemen

 

Sonderthemen

 

Sonderthemen

 

Sonderthemen

 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Ausgewählte Stellenangebote

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.