Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 28. Juli Bad Herrenalb: Mutmaßlicher Einbrecher festgenommen

Von

Bad Herrenalb: Wegen des Verdachts auf versuchten Einbruch ist ein Mann am Dienstagmorgen in Bad Herrenalb (Kreis Calw) festgenommen worden.

Die Bewohnerin eines Gebäudes mit Gaststätte war gegen 5.15 Uhr durch das Klirren von Glas wach geworden und hatte eine weitere Bewohnerin geweckt. Die beiden Frauen entdeckten einen Mann, der versuchte die Verglasung der Hauseingangstüre einzuschlagen. Als die Zeugin den Tatverdächtigen anschrie, ergriff dieser die Flucht. Die Zeugin verfolgte den Mann, verlor ihn aber aus den Augen. Die andere Bewohnerin verständigte die Polizei.

Die Polizisten spürten den Tatverdächtigen auf und nahmen ihn fest. Der 27-Jährige, der auf die Beamten einen verwirrten Eindruck machte, wurde im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen seinem Vater überstellt. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des versuchten Einbruchs ein.

Artikel bewerten
4
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.