Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 28. Dezember Verletzte bei Streit in Flüchtlingsunterkunft

Von
Die Beamten nahmen am Sonntag drei Bewohner der Ellwanger Flüchtlingseinrichtung in Gewahrsam, darunter zwei mutmaßliche Anstifter der Auseinandersetzungen. (Symbolfoto) Foto: Michael Pohl

Ellwangen: In der Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Ellwangen (Ostalbkreis) hat es am Sonntag mehrere gewaltsame Auseinandersetzungen gegeben. Dabei wurden insgesamt sechs Menschen verletzt, darunter drei Sicherheitsmitarbeiter, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Die Beamten nahmen am Sonntag drei Bewohner der Flüchtlingseinrichtung in Gewahrsam, darunter zwei mutmaßliche Anstifter der Auseinandersetzungen. Sie sollen schon früher Streitereien angezettelt haben. Ein 21-Jähriger verbrachte die Nacht in der Zelle, weil er einen Mitbewohner mit einem Stein beworfen haben soll. Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienst erlitt eine Platzwunde durch einen Stockwurf.

Artikel bewerten
2
loading

Sonderthemen

 

Sonderthemen

 

Sonderthemen

 

Sonderthemen

 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.