Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 28. August Gestresster Mann verwechselt Auto

Von
Am Mittwochvormittag hat ein Mann in Bodelshausen (Kreis Tübingen) ein Auto mit seinem eigenen verwechselt. Als der Schlüssel nicht passte, schlug der Mann mit einem Hammer die Scheibe ein. (Symbolfoto) Foto: Lück

Bodelshausen: Am Mittwochvormittag hat ein gestresster Mann in Bodelshausen (Kreis Tübingen) aus Versehen ein Auto mit seinem eigenen verwechselt. Als der Schlüssel nicht passte, schlug der Mann mit einem Hammer die Scheibe ein.

Der 54-Jährige hatte einen dringenden Termin beim Landratsamt und wollte kurz nach 10.30 Uhr mit einem ausgeliehenen Audi dorthin fahren. Vor lauter Hektik verwechselte er das Auto und versuchte, an einem anderen Audi in der Straße die Tür zu öffnen. Als dies nicht gelang, schlug er vor lauter Verzweiflung mit einem Hammer die Scheibe ein.

Als letztendlich der Schlüssel nicht ins Zündschloss passte, rief er die Polizei um Hilfe. Die Beamten fanden den richtigen Audi auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Ob er seinen Termin aufgrund der Verzögerung hat wahrnehmen können, ist unbekannt. 

Artikel bewerten
3
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.