Der Mann pöbelte in mehreren Lokalen Gäste an. (Symbolbild) Foto: Shutterstock

Polizei nimmt 34-Jährigen in Gewahrsam und weitere Polizeimeldungen aus der Region.

Villingen-Schwenningen - Gleich zweimal auf den Plan gerufen wurde die Polizei am Donnerstagabend durch einen Betrunkenen in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis).

Gegen 20 Uhr pöbelte ein 34-Jähriger in einer Gaststätte in der Friedrich-Ebert-Straße Gäste an. Erst nach eindringlichem Zureden durch die herbeigerufene Polizei verließ der Mann das Lokal.

Gegen 22 Uhr fiel der Mann erneut negativ auf, jetzt in einer Gaststätte in der Kronenstraße. Auch hier beleidigte er wieder Gäste. Der Mann weigerte sich wieder, das Lokal zu verlassen und war mittlerweile so betrunken, dass er die Polizisten ignorierte. Er wurde zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: