Oberndorf: Die Polizei sucht Zeugen eines Streits, der sich am Dienstagabend am Oberndorfer Bahnhof (Kreis Rottweil) zugetragen haben soll.

Gegen 17.40 Uhr sollen dort zwei Männer und zwei Frauen aneinander geraten sein. Nach Aussage eines 57-Jährigen sollen zunächst ein Anfang bis Mitte 20-Jähriger und zwei Frauen im Alter zwischen 16 und 20 Jahren in Streit geraten sein. Als der Zeuge einschreiten wollte, sei er von dem jungen Mann heftig weggestoßen worden, über ein Geländer gefallen und habe sich dabei leicht verletzt.

Den jungen Mann beschrieb der bei Erstattung der Anzeige laut Polizei erheblich alkoholisierte 57-Jährige als etwa 1,80 Meter, von kräftiger Statur mit dunklen Haaren. Eine der beiden jungen Frauen sei blond, die andere brünett gewesen. Hinweise an das Polizeirevier Oberndorf, Telefon 07423/8101-0.

Wolfach: Motorradfahrer durchbricht Zaun

Wolfach: Bei einem Unfall in Wolfach (Ortenaukreis) ist am Dienstag kam ein Motorradfahrer verletzt worden.

Der 37-Jährige war gegen 11.25 Uhr auf der "Unteren Zinne" Richtung Hausacher Straße unterwegs, als er von der Straße abkam. Auf Höhe der Kreuzung zum "Glashüttenweg" durchbrach er den Zaun eines Firmengeländes und stürzte. Der Mann verletzte sich leicht.

Es entstand Sachschaden von 1000 Euro.

Bad Liebenzell: Zwei Verletzte nach Unfall

Bad Liebenzell: Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag auf der L 179 zwischen Althengstett (KReis Calw) und Calw-Hirsau sind zwei Fahrer verletzt worden.

Ein 57-jähriger VW-Fahrer missachtete gegen 15.10 Uhr an einer Stoppstelle beim Einbiegen in die Landesstraße in Richtung Althengstett die Vorfahrt eines 18-jährigen VW-Fahrers. Durch die Kollision wurden beide Fahrer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Calw unter der Telefonnummer 07051/161-0 entgegen.

Calw: Unfall wegen Unterzucker

Schömberg: Vermutlich aufgrund von Unterzucker hat eine Autofahrerin am Dienstagnachmittag einen Unfall in Schömberg (Kreis Calw) verursacht.

Die 26-Jährige fuhr gegen 15.30 Uhr auf der Liebenzeller Straße, als sie nach derzeitigem Stand der Ermittlungen aufgrund Unterzuckers mit ihrem Auto auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen ein geparktes Fahrzeug fuhr.

Der Sachschaden beträgt rund 15.000 Euro. Die Beamten behielten nach Rücksprache mit der Staatsanwalt den Führerschein der 26-Jährigen ein.

Rohrdorf: Einbrecher dringen in Bäckerei ein

Rohrdorf: Unbekannte sind in den frühen Morgenstunden des Mittwoch in eine Bäckerei in der Rohrdorfer Talstraße (Kreis Calw) eingebrochen.

Gegen 1.50 Uhr drangen sie über eine Seitentür ein. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde nichts gestohlen. Hinweise auf die Täter liegen nicht vor. Eine sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahme mit mehreren Streifenwagen blieb erfolglos.

Hinweise an das Polizeirevier Nagold, Telefon 07452/9305-0.

Haiterbach: Sitzbank gestohlen

Haiterbach: Diebe haben in einem unbekannten Zeitraum eine Sitzbank in Haiterbach (Kreis Calw) gestohlen.

Die Bank stand auf dem Verbindungsweg zwischen Segelfluggelände und Dürrenhardter Hof. Hinweise auf die Täter gibt es nicht.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Nagold unter der Telefonnummer 07452/9305-0 entgegen.

Trossingen: Fahrlehrer bei Unfall verletzt

Trossingen: Bei einem Unfall in Trossingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) ist am Dienstagmittag ein Fahrlehrer leicht verletzt worden.

Der 45-Jährige saß auf dem Beifahrersitz des Fahrschulautos, als seine 18 Jahre alte Fahrschülerin beim Anfahren an einer Ampel auf der L 433 den Motor abwürgte. Eine hinter ihr fahrende Fiat-Fahrerin bemerkte dies zu spät und prallte ins Heck des Fahrschulwagens.

Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

VS: Diebe stehlen E-Bike

Villingen-Schwenningen: Unbekannte haben am Dienstag zwischen 07.20 Uhr und 11 Uhr ein E-Bike in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) gestohlen.

Das verschlossene Rad war in der Zollernstraße abgestellt. Die Täter durchtrennten die Kette und entwendeten das blau-orange Mountainbike der Marke Bulls, Typ SIX50 E1. Der Akku befand sich nicht am Fahrrad.

Der Sachschaden beträgt rund 1.500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Villingen unter der Telefonnummer 07721/601-0 entgegen.

Donaueschingen: Autofahrer kommt von B31 ab

Donaueschingen: Bei einem Unfall auf der B 31 bei Donaueschingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) sind am Dienstag rund 8000 Euro Sachschaden entstanden.

Gegen 15 Uhr fuhr ein 67-Jähriger mit seinem VW auf der Bundesstraße 31. Auf Höhe der Gemarkung "Teilhof" kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanke. Er blieb unverletzt. 

Brigachtal: 10.000 Euro Sachschaden bei Unfall

Brigachtal: Bei einem Unfall auf der L 178 bei Brigachtal (Schwarzwald-Baar-Kreis) sind 10.000 Euro Sachschaden entstanden.

Eine 52-Jährige kam aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Auto nach links von der Fahrbahn ab und streifte eine Leitplanke. Sie blieb unverletzt.

VS: Parkbügel demoliert

VS-Schwenningen: Unbekannte beschädigten in der Nacht auf Dienstag in der Schwenninger Neckarstraße (Schwarzwald-Baar-Kreis) zwei Parkbügel.

Der Sachschaden an den beim Gebäude "Neckartower" aufgestellten Parkbügeln beläuft sich auf rund 2500 Euro. Hinweise an das Polizeirevier Schwenningen, Telefon 07720/8500-0.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: