Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 27. März Nagold: Polizei warnt vor aggressiven Bettlern

Von

Nagold: Wie erst jetzt bekannt wurde, haben am vergangenen Dienstag zwei Bettlerinnen versucht, eine 92-jährige Frau in Nagold (Kreis Calw) zu berauben.
Zunächst erschien eine etwa 40-jährige, rund 1,60 Meter große, blonde Frau mit kurzem Haar an der Wohnungstüre der Seniorin und bettelte in gebrochenem Deutsch um Geld. Als die ältere Dame ihren Geldbeutel holte, verlangte die Bittstellerin plötzlich zusätzlich ein Glas Wasser.

Zu diesem Zeitpunkt erschien dann eine zweite, ebenfalls etwa 40-Jährige auf der Bildfläche und bat neben Bargeld auch um ein Glas Wasser. Beide Frauen drängten daraufhin in die Wohnung.

Als die die 92-Jährige die Frauen bat zu gehen, versuchten die beiden Tatverdächtigen, ihr den Ehering vom Finger zu reißen. Dies misslang aufgrund der energischen Gegenwehr des Opfers. Schließlich entkamen die Frauen unerkannt.

Mit verschiedenen Tricks versuchen Betrügerinnen und Betrüger immer wieder, in die Wohnung ihrer Opfer zu gelangen, um dort Bargeld oder Wertsachen zu entwenden. Deshalb rät die Polizei dringend:

Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung. Benutzen Sie die Sprechanlage oder schauen durch den Spion, bevor Sie öffnen. Ziehen Sie Nachbarn hinzu. Wehren Sie sich energisch, wenn Fremde zudringlich werden.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.