Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 27. Juli Zoll stoppt Sportwagen-Schmuggler

Von

Singen: Der deutsche Zoll hat einen aus der Schweiz kommenden Autotransporter mit zwei knallroten Sportwagen gestoppt und damit wohl einen Schmuggel verhindert.

Die Fahnder hätten den 34 Jahre alten Mann bei Hilzingen (Kreis Konstanz) mit den Autos erwischt, teilte der Zoll am Donnerstag mit. Er hatte demnach zehn Fahrzeuge geladen - acht davon preiswerte Gebrauchtwagen, die ordnungsgemäß abgefertigt worden seien. Doch für die beiden Sportwagen konnte der Mann am vergangenen Montag keine Papiere vorlegen.

Die Lieferscheine für die neuwertigen Autos hätten jeweils einen Wert von 10.000 Schweizer Franken ausgewiesen - die Zollbeamten gehen aber von rund 455.000 Euro aus.Gegen den Mann sei ein Strafverfahren wegen des Verdachts auf Einfuhrschmuggel eingeleitet worden, hieß es beim Zoll weiter.

Zudem müsse er mit einer nicht unerheblichen Geldstrafe rechnen, sagte ein Sprecher. "Wie hoch sie sein wird, können wir noch nicht sagen." Die beiden Sportwagen wurden durch den Zoll sichergestellt. Spritztouren dürfen die Beamten aber nicht damit unternehmen: Der Zoll müsse gewährleisten, dass die Fahrzeuge in dem Zustand zurückgegeben werden, in dem sie beschlagnahmt worden waren.

Artikel bewerten
2
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.