Alkohol hat am Steuer nichts verloren. (Symbolfoto) Foto: dpa

Leichtsinnige Trunkenheitsfahrt und weitere Polizeimeldungen aus der Region.

Horb: Stark alkoholisiert hat ein Autofahrer am späten Samstagabend sein Auto am Polizeirevier Horb (Kreis Freudenstadt) in der Neckarstraße geparkt - mit Folgen.

Gegen 22.05 Uhr ist der 39-Jährige mit seinem Mercedes am Polizeirevier vorgefahren. Er parkte auf einem Besucherparkplatz und torkelte davon. Beamte, die die wenig durchdachte Aktion des Mannes beobachteten, griffen den Mann auf. Er verweigerte einen Atemalkoholtest, weshalb er eine Blutprobe und im Anschluss auch seinen Führerschein abgeben musste.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: