Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 27. Januar Kreis Rottweil: Audi-Fahrer verschätzt sich auf A 81

Von

Kreis Rottweil: Beim Überholen auf der A 81 ist ein Audi-Fahrer am Sonntagabend gegen ein anderes Auto geprallt.

Als der Autofahrer nahe Deißlingen einen anderen Audi überholen wollte, blieb er am Heck des Vordermannes hängen. Dieser schleuderte aufgrund des plötzlichen Aufpralls nach rechts gegen die Leitplanke und im Anschluss quer über die Fahrbahn, wo er schließlich in der Mittelplanke landete.

Der Unfallverursacher konnte sein Auto noch auf dem Standstreifen zum Stehen bringen. An beiden Autos entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 20.000 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden.

Aufgrund von Reinigungsarbeiten durch die Autobahnmeisterei kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Verletzt wurde niemand.

Artikel bewerten
2
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.