Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 27. Januar Rottweil: Mann bewusstlos geschlagen und ausgeraubt

Von

Rottweil: In der Nacht auf Samstag ist ein 34-jähriger Mann auf dem Verbindungweg "Culinara"/Steinhauserstraße in Rottweil ausgeraubt worden. 

Nach einem Gaststättenbesuch hatte sich der unter Alkoholeinfluss stehende 34-Jährige zu Fuß auf den Heimweg gemacht. Unterwegs traf der Mann auf einen größere Personengruppe. Von einer Person wurde der 34-Jährige gefragt, ob er Feuer hätte. Als der Mann behilflich sein wollte erhielt er mehrere Schläge auf den Kopf und ins Gesicht und brach bewusstlos zusammen.

Als der 34-Jährige wieder zu sich kam fehlte sein neuwertiges Handy im Wert von über 600 Euro. Der Mann musste sich in ärztliche Behandlung begeben und zeigte die Straftat erst nachträglich an. Bei den Tätern, zu denen keine nähere Beschreibung vorliegt, soll es sich um Spätaussiedler gehandelt haben.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Rottweil unter der Telefonnummer 0741/477-0 entgegen. 

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.