Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 27. Januar Wellendingen: 68-Jähriger von Trickdieb ausgeraubt

Von

Wellendingen: Am Samstagnachmittag ist ein 86-jähriger Mann in Wellendingen (Kreis Rottweil) Opfer eines Trickdiebes geworden. 

Der skrupellose Straftäter klingelte gegen 14.30 Uhr an der Haustüre des Geschädigten in der Hofäckerstraße und bettelte um eine Spende. Der ältere Herr bot dem Besucher etwas zu essen an, was dieser jedoch ablehnte. Anschließend bat der Trickbetrüger um ein Glas Wasser, das er im Haus trank.

Am Abend stellte der Rentner fest, dass ihm sein Geldbeutel fehlt. Es ist davon auszugehen, dass die Hilfsbereitschaft von dem Dieb ausgenutzt wurde und er den Geldbeutel klaute. In der Geldbörse befanden sich ein geringer Bargeldbetrag und zwei Ausweise. Vom Täter liegt nur ein vage Personenbeschreibung vor. Der Trickdieb soll etwa 40 bis 50 Jahre alt sein. Der Mann ist vermutlich Osteuropäer. da er gebrochen deutsch sprach. Zur Tatzeit hatte der Mann einen Kinnbart.

Immer wieder fallen gerade ältere Menschen auf diese skrupellosen Diebe herein. Die Polizei warnt: Fremde haben in der Wohnung nichts verloren! Auch Angehörige sind gefordert, dies den betagteren Familienmitgliedern stets zu verdeutlichen. 

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.