Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 27. August Beim SMS-Lesen Unfall gebaut

Von
Ein 28-jähriger Autofahrer hat sich während der Fahrt von seinem Handy ablenken lassen. (Symbolfoto) Foto: Kzenon/ Shutterstock

VS-Villingen: Weil er von seinem Handy abgelenkt war, hat ein 28-jähriger Autofahrer am Dienstagabend in Villingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) einen Unfall verursacht.

Als der Mann eine SMS erhielt, hantierte er an seinem Handy. Dabei geriet er in die Fahrbahnmitte und prallte mit dem linken Vorderrad gegen den Randstein einer Verkehrsinsel. Durch den Aufprall löste sich die Plastikradkappe. Sie wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert und traf dort einen entgegenkommenden Streifenwagen einer Polizeistreife.

Nach ersten Schätzungen entstand an dem Dienst-Mercedes ein Schaden von etwa 1000 Euro. Verletzt wurde niemand. 

Artikel bewerten
3
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.