Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 26. September Haslach: Mann haut nach Streifunfall ab

Von

Ein 48-Jähriger hat am Mittwoch in Haslach (Ortenaukreis) mit seinem Auto einen geparkten Wagen angefahren und sich danach aus dem Staub gemacht. 

Der Mann wurde gegen 20 Uhr von einer Zeugin dabei beobachtet, wie er sich in seinem Wagen nach einem lauten Knall von einem geparkten Mercedes in der "Alte Eisenbahnstraße" entfernte. 

Daraufhin stellte die Frau an dem Benz einen erheblichen Sachschaden fest: Er wird von der Polizei auf rund 2000 Euro geschätzt. 

Ermittlungen führten die Polizisten auf die Spur des 48-Jährigen. Da der Mann im Verdacht steht, während seiner Fahrt unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und Alkohol gestanden zu haben, wurde eine Blutentnahme angeordnet. 

Ein Führerschein wurde nicht beschlagnahmt - der Tatverdächtige war nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.