Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 26. Mai Horb: Hund beißt Kind auf Neckartalradweg

Von
Horb-Mühlen: Die Polizei sucht nach einem Hund, der am Sonntagnachmittag auf dem Neckartalradweg in Mühlen (Kreis Freudenstadt) ein Kind gebissen hat.

Der zwölfjährige Junge kam gegen 16 Uhr auf Höhe des Marmorwerks (andere Neckarseite) an einer Frau vorbei, die ihren Hund an der Leine führte. Erst kurz darauf bemerkte er, dass ihn der Hund unbemerkt gebissen haben musste, denn er hatte eine kleine Bisswunde, die ärztlich versorgt werden musste.

Der Hund war mittelgroß und hatte bräunliches Fell. Die Frau wird wie folgt beschrieben: etwa 1,70 Meter groß, schlank, rote oder blonde Haare, sie war bekleidet mit Jeans und vermutlich einem roten Oberteil.

Die Hundehalterin und eine weitere Frau mit ihrem Hund sowie ein Mann, die ebenfalls unterwegs waren, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Horb unter der Telefonnummer 07451/96-0 in Verbindung zu setzen.

Artikel bewerten
2
loading
1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.