Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 26. Mai Hardt: Gleich zweimal betrunken am Steuer

Von

Hardt: Am Samstag hat eine alkoholisierte 34-jährige Autofahrerin in der Ortsmitte von Hardt (Kreis Rottweil) einen Unfall verursacht, bei dem Sachschaden in Höhe von mehr als 11.000 Euro entstand. 

Nach bisherigen Ermittlungen missachtete die 34-Jährige kurz vor 7 Uhr die Vorfahrt eines Kleintransporters. Noch während sich der 58-jährige Fahrer des Transporters die Namen von Zeugen notierte, entfernte sich die Unfallverursacherin von der Unfallstelle. Wenige Minuten später konnte die 34-Jährige jedoch von einer Streife des Polizeireviers St. Georgen an ihrer Wohnanschrift angetroffen werden.

Wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung wurde der Frau im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Ihr Führerschein wurde einbehalten.

Der Entzug ihres Führerscheins hielt die 34-Jährige jedoch nicht davon ab, sich erneut ans Steuer ihres Wagens zu setzen: Gegen 21 Uhr wurde sie von Polizeibeamten des Polizeireviers Schramberg mit ihrem Auto fahrend angetroffen und kontrolliert. Auch während dieser Fahrt war sie alkoholisiert. Die Ermittlungen dauern an. 

Artikel bewerten
2
loading
1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.