Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 26. Mai Rottenburg: Baum in Garten brennt lichterloh

Von

Rottenburg-Hailfingen: In Hailfingen (Kreis Tübingen) hat am Sonntagnachmittag ein Baum gebrannt. Die Feuerwehr wurde gegen 13 Uhr gerufen. 

Ein 40-jähriger Hausbesitzer hatte vermeintlich kalte Grillasche unter einen großen Baum im Garten geleert. Da darin noch Glutreste enthalten waren, entzündete sich unterhalb des Baumes ein Feuer. Kurz darauf brannte der Baum lichterloh.

Ein Passant sah dies und verständigte den Hausbesitzer. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr konnte der 40-Jährige den Brand selbst löschen. Die Feuerwehr fällte den verkohlten Baum. Am Wohngebäude entstand kein Schaden. 

Artikel bewerten
2
loading
1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.