Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 26. Juni Rottenburg: Betrunkener BMW-Fahrer rammt Passat

Von

Rottenburg-Dettingen: Ein 39-jähriger Passat-Fahrer ist in der Nacht auf Mittwoch bei einem Zusammenstoß mit einem BMW schwer verletzt worden. Es entstand Blechschaden in Höhe von rund 40.000 Euro.

Ein 62-Jähriger war mit seinem BMW von Rottenburg-Weiler in Richtung Hirrlingen unterwegs. An der Einmündung nach Dettingen bog er nach links ab. Kurz nach der Verkehrsinsel beschleunigte er und wollte einen Passat-Fahrer überholen. Dieser hatte seine Geschwindigkeit bereits verringert, geblinkt und wollte nach links auf einen Feldweg einbiegen. Es kam zum Zusammenstoß. Der BMW wurde nach links abgewiesen, schrammte an einer Leitplanke entlang und kam nach ca. 50 Meter auf dem linken Fahrstreifen zum Stillstand. Der Passat schlitterte nach rechts und kam ebenfalls nach ca. 50 m zum Endstand.

Beim Zusammenstoß wurde der 39-jährige Passat-Fahrer so schwer verletzt, dass er in die Klinik eingeliefert werden musste. Beim Unfallverursacher stellten die Polizeibeamten deutlichen Alkoholgeruch fest. Dem Fahrer wurde deshalb eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. 

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.