Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 26. Juni Freudenstadt: Abzocke im Matratzenmarkt

Von

Freudenstadt: Zwei Frauen, nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei vermutlich aus Osteuropa, haben am Dienstagabend in einem Matratzenmarkt in der Stuttgarter Straße in Freudenstadt beim Bezahlen die Kassiererin abgelenkt und dabei einen 50 Euro–Schein erbeutet.

Eine der beiden erschien mit einem Nackenhörnchen an der Kasse und wollte mit einem 100-Euro-Schein bezahlen. Nachdem das Wechselgeld auf dem Tisch lag, wollte sie den Preis nicht mehr bezahlen und versuchte zu handeln. Als die Verkäuferin dies ablehnte, wollte die Frau das Nackenhörnchen zurückgeben und ihren 100-Euro-Schein wieder zurückhaben. Gleichzeitig kam die ältere der beiden Frauen und wollte den Preis für ein anderes Kissen erfragen. Als die beiden Frauen das Geschäft verlassen hatten, bemerkte die Verkäuferin, dass 50 Euro des Wechselgeldes fehlen.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Freudenstadt unter Telefon 07441/5360 entgegen. 

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.