Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 26. Juni Fahrübung: 16-Jährige fährt Corsa zu Schrott

Von
Bei ihrer ersten Fahrübung hat eine 16-Jährige einen Opel Corsa zu Schrott gefahren. (Symbolfoto) Foto: Heidepriem

VS-Villingen - Bei ihrer ersten - illegalen - Fahrstunde hat eine 16-Jährige in Villingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) am Sonntagabend einen Opel Corsa zu Schrott gefahren.

Die junge Frau war auf einem Feldweg unterwegs. Als sie auf die Straße "Auf der Steig" abbog, schrammte sie den Bordstein. Vor Schreck verwechselte sie Brems- und Gaspedal, der Wagen krachte mit Vollgas gegen einen Wasserhydranten und hat nur noch Schrottwert.

Da die Jugendliche keinen Führerschein hat, blüht ihr ein Strafverfahren. Auch gegen den 20-jährigen Autobesitzer, der während der Fahrübungen auf dem Beifahrersitz saß, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Der Sachschaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt.

Artikel bewerten
8
loading
1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.