Nagold: Ein 49-jähriger Suzuki-Fahrer hat am Samstagabend in Nagold (Kreis Calw) nicht aufgepasst und ist gleich zweimal auf einen vor ihm abbremsendes Auto gefahren.

Vermutlich lag die etwas verzögerte Reaktionszeit des 49-Jährigen an seinem hohen Alkoholgehalt im Blut, so die Polizei. Der Atemalkoholtest zeigte 1,64 Promille, so dass er die Polizisten zur Blutprobe begleiten musste.

Der Sachschaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: