Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 26. Juli Simmozheim: Leichtverletzte bei Messerstecherei in Asylunterkunft

Von

Simmozheim: Bei einer Messerstecherei im Asylbewerberheim in Simmozheim (Kreis Calw) wurden zwei Männer leicht verletzt.

Die Polizei wurde am Montag gegen 14.45 Uhr davon verständigt, dass sich in der Asylunterkunft in der Schillerstraße eine Messerstecherei ereignet habe. Die Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Calw und des Polizeipostens Althengstett ergaben vor Ort, dass es offensichtlich zu einem zunächst verbalen Streit zwischen zwei Bewohnern aus Eritrea kam. In dessen Folge ging ein 36-Jähriger auf einen 29-Jährigen mit einem Küchenmesser los.

Der Jüngere wehrte sich und so trugen im Verlauf des Gerangels beide Männer Schnittverletzungen davon, die ambulant von den eingesetzten Rettungskräften behandelt wurden. Der Angreifer wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt und in eine andere Unterkunft verlegt.

Artikel bewerten
7
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.