Auf schneebedeckter Straße ist ein alkoholisierter Autofahrer von der Fahrbahn abgekommen. (Symbolfoto) Foto: Huonker

63-Jähriger überfährt mehrere Leitpfosten und weitere Polizeimeldungen aus der Region.

Albstadt-Tailfingen: Am Dienstagabend ist ein 63-jähriger Autofahrer auf der Landesstraße zwischen Tailfingen (Zollernalbkreis) und Neuweiler bei Schneeregen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Neben der Straße überfuhr der Mann gegen 22.30 Uhr mehrere Leitpfosten und Verkehrszeichen und kam letztendlich in der angrenzenden Böschung zum Stehen. An dem älteren Chrysler entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Der 63-Jähriger blieb unverletzt. Er hatte vor dem Unfall Alkohol getrunken. Ein Atemalkoholtest, der noch an der Unfallstelle durchgeführt wurde, ergab einen Wert von über einem Promille. Deswegen musste er seinen Führerschein abgeben.

Zur Bergung des schwer demolierten Autos war ein Abschleppdienst notwendig.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: