Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 26. April Vöhringen: Auf A 81 ins Schleudern geraten

Von

Vöhringen: Zwischen den Autobahnanschlussstellen Sulz und Oberndorf (Kreis Rottweil) ist am Dienstag, um 21.45 Uhr, ein Autofahrer wegen zu hoher Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn von der Straße gerutscht.

Der 37-jährige Mann verlor die Kontrolle über seinen Honda und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Anschließend geriet er ins Schleudern und rutschte in den ungesicherten Grünstreifen neben der Autobahn.

An dem Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 9000 Euro. Die Mittelschutzplanke wurde ebenfalls beschädigt. Der Schaden wird hier auf 1000 Euro geschätzt.

Der 37-Jährige blieb unverletzt. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.