Der Unfallfahrer machte sich aus dem Staub, bevor die Polizei eintraf. (Symbolbild) Foto: Jaromir Chalabala/ Shutterstock

Unfallfahrer lässt Mercedes einfach stehen und weitere Polizeimeldungen aus der Region.

Blumberg: Bei einem Unfall in Blumberg (Schwarzwald-Baar-Kreis) sind Sonntagnacht rund 8000 Euro Sachschaden entstanden. 

Gegen 3.30 Uhr fuhr ein Mercedesfahrer auf der Straße "Steigäcker" stadteinwärts. An einer Fahrbahnverengung prallte er heftig gegen einen Baum. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, verließ der Fahrer den Unfallort. Sein Auto ließ er einfach stehen.

Eine Frau verständigte kurz darauf von der Unfallstelle aus die Polizei und behauptete den Beamten gegenüber, dass sie mit dem Auto unterwegs gewesen sei und den Unfall verursacht habe. Wie sich herausstellte, handelt es sich bei der Frau um eine Angehörige eines 25-Jährigen, der verdächtigt wird, den Unfall verursacht zu haben.

Zur Klärung des Sachverhalts bittet die Polizei Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können, sich mit dem Polizeirevier in Donaueschingen, Telefon 0771/ 83783-0, in Verbindung zu setzen.