Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 25. März Autofahrer gerät ins Schleudern

Von
Ein 63-jähriger Mann ist am Montagnachmittag auf der A 864 bei Bad Dürrheim (Schwarzwald-Baar-Kreis) mit seinem BMW ins Schleudern gekommen und eine Leitplanke geprallt. (Symbolfoto) Foto: Marc Eich

Bad Dürrheim: Ein 53-jähriger Mann ist am Montagnachmittag auf der A 864 bei Bad Dürrheim (Schwarzwald-Baar-Kreis) mit seinem BMW ins Schleudern gekommen.

Der Mann war dem Autobahnteilstück zwischen dem Dreieck Bad Dürrheim und Donaueschingen unterwegs. Auf dem Weg in Richtung Donaueschingen geriet der Mann wegen einer nicht angepassten Geschwindigkeit mit seinem Wagen auf der schneeglatten Straße ins Schleudern. Nach einem Aufprall gegen die Mittelleitplanke blieb der BMW schließlich auf dem Randstreifen an der rechten Schutzplanke stehen.

Verletzt wurde der Fahrer nicht. An den Straßeneinrichtungen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro. 

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.