Bisingen: Bei einem Auffahrunfall am Mittwochvormittag auf der B 27 bei Bisingen (Zollernalbkreis) ist eine Person leicht verletzt worden.

Die rechte Fahrbahn war dort gesperrt, da die Straßenmeisterei Mäharbeiten durchführte. Der auf die linke Fahrspur umgeleitete Verkehr geriet ins Stocken.

Eine 20-jährige Autofahrerin reagierte zu spät und fuhr in das Auto vor ihr. Durch den Aufprall wurde die Frau leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro. Ihr Auto musste abgeschleppt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: