Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 25. Juni Jäger erwischt Brennholz-Diebe

Von
Ein Jäger hat in Dobel zwei junge Männer beim Brennholz-Diebstahl ertappt. Foto: Schutt

Dobel: Wegen Brennholzdiebstahls in Dobel (Kreis Calw) sowie Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung ermittelt der Polizeiposten Bad Herrenalb gegen zwei 26 und 27 Jahre alte Männer aus dem Enzkreis.

Von einem Hochsitz nahe des nordöstlich von Dobel gelegenen Kohlrankweges aus hatte ein Jäger die beiden am Sonntagmorgen gegen 4.30 Uhr dabei beobachtet, wie sie mit einem Auto an einem Brennholzlager vorfuhren und mehrere Buchenscheite im Kofferraum verstauten. Als der Zeuge hinabstieg und auf die Langfinger zuging, brachen diese ihr Vorhaben ab und stiegen ins Auto.

Nach den Schilderungen des 52 Jahre alten Mannes fuhren sie in der Folge direkt auf ihn zu, so dass er sich letztlich nur mit einem Sprung auf die Seite in Sicherheit bringen konnte. Über das abgelesene Kennzeichen des Fahrzeuges war der Halter zwar rasch ermittelt; auch ein entsprechender Brennholzstapel konnte von der Polizei im Garten der Anschrift ausgemacht werden. Doch war der 26-Jährige zunächst nicht anzutreffen. Bei seiner Vernehmung auf dem Herrenalber Polizeiposten hat der 26-Jährige nun jedoch den Diebstahl umfassend eingeräumt. Dass er den Zeugen gefährdet habe, stritt er allerdings ab. 

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.