Rosenfeld/Geislingen: Beim Abbiegen von der K7129 in die K7128 zwischen Rosenfeld und Geislingen (Zollernalbkreis) hat ein 55-jähriger Autofahrer die Stoppstelle überfahren und ist mit einem VW Golf zusammengestoßen.

Die 82-Jährige Golf-Fahrerin klagte nach dem Unfall über Knieschmerzen, musste aber nicht ärztlich behandelt werden.

Nach der Kollision wurde der aus Richtung Geislingen kommende VW nach links auf ein Privatgrundstück abgewiesen, wo er den Zaun einer Pferdekoppel beschädigte.

Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 14.000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: