Mönchweiler: Am Montag ist ein ein 82-jähriger Fußgänger bei einem Unfall auf der B 33 in Mönchweiler (Schwarzwald-Baar-Kreis) schwer verletzt worden.

Der Senior hatte sein Pedelec geschoben und wollte auf Höhe des "Mönchsee" die Bundesstraße überqueren. Dabei unterschätzte der Mann die Geschwindigkeit eines aus Richtung Villingen kommenden Autos. Trotz einer Vollbremsung und einem Ausweichmanöver konnte die 49-Jährige Renault-Fahrerin einen Zusammenprall nicht mehr verhindern.

Der 82-Jährige kam mit dem Rettungsdienst ins Schwarzwald-Baar-Klinikum.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: