Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 24. September Mann belästigt Mädchen auf Heimweg

Von
Die junge Frau befand sich auf dem Heimweg, als ihr plötzlich ein Mann folgte. (Symbolfoto) Foto: dpa

Titisee-Neustadt: Eine 18-Jährige ist in der Nacht auf Samstag in Titisee-Neustadt (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) von einem unbekannten Mann angesprochen und belästigt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Die junge Frau ging gegen 2.45 Uhr entlang der Hauptstraße in Richtung Hochkreuzung. Plötzlich wurde sie von einem dunkelhäutigen Mann angesprochen. Sie ignorierte den Mann, der ihr daraufhin folgte, sich vor sie stellte und auch versuchte. die junge Frau festzuhalten.

Die 18-Jährige lief zügig und unbeirrt weiter, merkte jedoch, dass ihr der Mann folgte. Er bot ihr zwischenzeitlich auch Geld an, wenn sie mit ihm nach Hause komme. Da sie mit der Polizei drohte, wurde die Frau zuletzt auch noch verbal beleidigt. In Höhe der Hochkreuzeug wurde ein Autofahrer auf die Situation aufmerksam und ließ die junge Frau einsteigen, um sie nach Hause zu fahren.

Der dunkelhäutige Mann wird wie folgt beschrieben: 20 bis 25 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß, schlank, dunkel gekleidet, er sprach gebrochen Englisch.

Zeugen sowie der zuvor genannte Autofahrer, der die Frau nach Hause fuhr, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 07651/9336-0 zu melden.

Artikel bewerten
11
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.