Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 24. Oktober Hechingen: Betrunkener kommt von Straße ab

Von

Hechingen: Am Sonntagnachmittag ist ein 55-jähriger Autofahrer zwischen Hechingen und Schlatt (Zollernalbkreis) von der Bundesstraße abgekommen. Der Wagen blieb auf der Seite liegen.

Der 55-Jährige fuhr mit seinem Renault in Richtung Hechingen, als zweimal gegen die Leitplanken knallte und dann die Böschung hinunter in einen Acker rutschte. Dann fuhr er die Böschung wieder hinauf, kam ins Schleudern und überschlug sich auf der Fahrbahn. Letztendlich rutschte der Renault links von der Straße und blieb auf der Seite liegen.

Der Fahrer verletzte sich leicht und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Polizei stellte bei der Unfallaufnahme fest, dass der Mann Alkohol getrunken hat. Der Atemalkoholtest zeigte, dass er nicht fahrtüchtig war, denn der Wert lag umgerechnet bei über zwei Promille. Deshalb ist der Unfallverursacher jetzt seinen Führerschein los. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von zirka 3000 Euro.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.