Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 24. Oktober Betrunken Reifen von Streifenwagen zerstochen

Von
Der Streifenwagen musste wegen eines platten Reifens abgeschleppt werden. (Symbolfoto) Foto: Nölke

Weil am Rhein: Ein alkoholisierter Mann hat die Reifen eines Streifenwagens der Polizei in Weil am Rhein (Kreis Freiburg) zerstochen. 

Am Mittwochabend war die Polizei gegen 17.20 Uhr in Weil am Rhein auf dem Rathausplatz im Einsatz. Dort war ein Streit zwischen mehreren Personen gemeldet worden.

Während des Einsatzes soll ein 37-jähriger Mann an den Streifenwagen herangetreten sein und mit einem Messer einen Reifen beschädigt haben, so dass die Luft entwich. Der alkoholisierte Mann konnte vorläufig festgenommen werden. Er wird wegen Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Waffengesetz angezeigt.

Der Streifenwagen musste abgeschleppt werden.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.