In der Nacht auf Sonntag hat ein betrunkener 18-Jähriger in Rottweil mehrere Personen verletzt. (Symbolfoto) Foto: Philipp Weingand/Symbolbild

Betrunkener Mann hält Beamte über mehrere Stunden in Atem und weitere Polizeimeldungen aus der Region.

Rottweil: In der Nacht auf Sonntag hat ein betrunkener 18-Jähriger in Rottweil mehrere Personen verletzt.

Der stark alkoholisierte Täter schlug zunächst einem 16-Jährigen in der Bruderschaftsgasse auf Höhe des Münsters kurz nach 21 Uhr derart mit der Faust ins Gesicht, dass dieser zu Boden ging und im Bereich der Oberlippe verletzt wurde.

Kurz nach Mitternacht erreichte das Polizeirevier einen weiteren Notruf. Wieder hatte der 18-Jährige zugeschlagen. Diesmal hatte er mehrfach mit den Füßen gegen einen am Boden liegenden 25-Jährigen im Bereich des Gefängnisses getreten. Nach Zeugenaussagen konnte der Schläger schließlich gegen 1.15 Uhr in einer Gaststätte in der Waldtorstraße von Kräften des Polizeireviers Rottweil und der Polizeihundeführerstaffel festgenommen werden.

Die Ermittlungen dauern an. Zeugen oder gar weitere Geschädigte werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Rottweil unter der Telefonnummer 0741/477-0 in Verbindung zu setzen. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung in mehreren Fällen. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: