Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 24. April VS: Betrunken mit Verkaufswagen gefahren

Von

VS-Villingen: Da sie sich trotz deutlichem Hinweis der Polizei auf die Folgen einer Alkoholfahrt am Dienstagabend betrunken ans Steuer ihres Verkaufswagens in Villingen gesetzt hatte, ist eine 46-Jährige jetzt ihren Führerschein los.

Zeugen hatten zunächst die Polizei alarmiert, da sie den Eindruck hatten, dass die Frau betrunken sei. Die Beamten fuhren zum Standplatz der Frau, die auch im Gespräch einräumte, etwas Alkohol getrunken zu haben. Da sie lediglich mit dem Verkauf beschäftigt war und sich im Thekenbereich aufhielt, wiesen die Polizisten die 46-Jährige deutlich auf die Konsequenzen einer Alkoholfahrt hin. Die Angesprochene zeigte sich einsichtig und versprach, für die spätere Heimfahrt einen fahrtüchtigen Fahrer zu organisieren.

Die Beamten staunten nicht schlecht, als ihnen später der Verkaufswagen mit der Frau am Steuer in der Stadt begegnete. Sie hielten das Fahrzeug an, veranlassten einen Atemalkoholtest und aufgrund eines Atemalkoholwertes von über 1,6 Promille die Entnahme einer Blutprobe. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Führerschein sichergestellt. Dieser liegt jetzt bei den Ermittlungsakten für die Staatsanwaltschaft.

Artikel bewerten
2
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.