Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht vom 23. November St. Georgen im Schwarzwald: Auffahrunfall mit Sommerreifen

Von

St. Georgen: Ein verletzter Autofahrer und Sachschaden von zirka 3.000 Euro sind die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Montagmorgen auf der Bundesstraße 33, kurz vor der Einmündung zur Alten Landstraße in St. Georgen (Schwarzwald-Baar-Kreis) ereignet hat.

Ein 22-Jähriger fuhr mit einem Opel auf der Bundesstraße und musste bei der Ampelanlage zur Alten Landstraße abbremsen. Weil er mit Sommerreifen unterwegs war, verlängerte sich der Bremsweg des Wagens auf der schneeglatten Fahrbahn.

In der Folge prallte der Opel gegen einen Anhänger eines mit langsamer Geschwindigkeit vorausfahrenden Sattelzugs. Der 22-Jährige zog sich durch den Aufprall leichte Verletzungen zu. Der Fahrer des bislang unbekannten Sattelzugs setzte seine Fahrt fort. Hinweise zum unfallbeteiligten Sattelzug nimmt das Polizeirevier St. Georgen unter der Telefonnummer 07724/949500 entgegen.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.